Unterpachtvertrag und Vereinsgründung

Das Gespräch mit der Stadtgüter Berlin Nord KG (dem „Pächter“) zum Pachtvertrag über die 10 ha Frohlawi-Fläche am 6.10. endete leider nicht mit einem unterschriebenen Vertrag. Es besteht noch Klärungsbedarf bei den Punkten „Laufzeit des Vertrags“ und „Pachtzins“. Wir halten Euch auf dem Laufenden, sobald es dazu Neuigkeiten gibt.

Nichtsdestotrotz treiben wir die Vereinsgründung unseres gemeinnützigen Vereins „Vielfalt für das Stolper Feld e.V.“ weiter voran. Die Gründungsversammlung ist für Ende Oktober terminiert, der Satzungsentwurf ist in Prüfung.

Ergebnisse der TU-Umfrage sind online

Seit einigen Tagen sind nun die Ergebnisse der TU-Umfrage zum Gemüseanbau auf den Stolper Feldern online und können auf der Website der Frohlawi nachgelesen werden.

Spannend: Auf die Frage „Welche Nutzung des Stolper Feldes sagt Ihnen am meisten zu?“ antworteten fast 39 % der annähernd 700 Befragten „Gemüseanbau mit lokalem Verkauf“! Ein toller Ansporn für den vor 2 Wochen gegründeten Frohlawi-Verein.

Einladung zu Kaffee und Kuchen

Liebe*r Stolper Feld Freund*in,
es ist wieder Zeit zum Feiern!
Wann? 20. September von 14 bis ca. 17 Uhr
Wo? Stolper Feld – Kreuzung Mauerweg / Pechpfuhlweg (rotes Kreuz auf der Karte)

Mehr dazu in unserem Sondernewsletter, der hier direkt gelesen und bei Bedarf heruntergeladen werden.

Falls auch Sie unseren Newsletter in Zukunft automatisch erhalten möchten, schreiben Sie dies bitte in das Kommentarfeld auf unserer Kontaktseite. Der Newsletter erscheint unregelmäßig und Sie können sich jederzeit per E-Mail wieder abmelden.

Ein Literaturtipp

Das von Renate Vogel, der langjährigen Pastorin in Stolpe, begonnene und von ihrem Mann nun vollendete Buch Stolpe im Oberen Havelland – ein Dorf und seine Kirche, ist inzwischen fertiggestellt und vom 1.  September an exklusiv in den Buchhandlungen Behm (Hohen Neuendorf) und Haberland (Frohnau) erhältlich. Auch auf Amazon ist es bestellbar, allerdings mit zusätzlichen 3 EUR Versandkosten. „Ein Literaturtipp“ weiterlesen

Die MittendrIn-Initiative lädt ein

Unsere Netzwerk-Partnerin, die Arbeitsgemeinschaft Frohnauer Initiativen und Organisationen laden für den nächsten Donnerstag, den 27.8.  zur Informationsveranstaltung mit Bürgerdialog. Alle Frohnauerinnen und Frohnauer sowie interessierte Gäste sind willkommen bei der „MittendrIn“-Veranstaltung von 19:00 bis 20:30 Uhr ins Centre Bagatelle (Zeltinger Str. 6, 13465 Berlin).

Mehr dazu finden Sie hier in der Pressemitteilung.

Unser 5. Newsletter ist fertig!

Heute geht der 5. Newsletter per E-Mail an alle raus, die bisher um Zusendung gebeten hatten. Hier kann er auch direkt gelesen und bei Bedarf heruntergeladen werden.

Die folgenden, spannenden Themen werden behandelt:

  • 10 Hektar Zukunft – mündliche Zusage im Juli
  • Vereinsgründungen im September

Falls auch Sie unseren Newsletter in Zukunft automatisch erhalten möchten, schreiben Sie dies bitte in das Kommentarfeld auf unserer Kontaktseite. Der Newsletter erscheint unregelmäßig und Sie können sich jederzeit per E-Mail wieder abmelden.