Unser Jahresrückblick als Newsletter

Soeben ging unser Weihnachts-Newsletter per E-Mail an alle raus, die bisher um Zusendung gebeten hatten. Hier kann er auch direkt gelesen und bei Bedarf heruntergeladen werden. Er enthält unsere Highlights 2020 mit schönen Erinnerungen und Fotos.

Falls auch Sie unseren Newsletter in Zukunft automatisch erhalten möchten, schreiben Sie dies bitte in das Kommentarfeld auf unserer Kontaktseite. Der Newsletter erscheint unregelmäßig und Sie können sich jederzeit per E-Mail wieder abmelden.

Glückwunsch von Minister Vogel

Nachträglich haben wir noch Glückwünsche von Axel Vogel, dem Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg für den Gewinn des Nachhall2020 erhalten. Wir freuen uns.

Die Verhandlungen zu den 10 ha gehen nach wie vor weiter. Wir sind noch immer sehr damit beschäftigt, unseren Traum von der Verwirklichung einer unserer vielfältigen Ideen bald wahr werden zu lassen. Wir halten Euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Update Nachhall: Online-Voting

Gestern abend erreichte uns folgende Nachricht von der Jury:

“Wie Sie wissen, ist am 30. März die Frist für das Online-Voting abgelaufen. Circa 4.400 Menschen haben sich daran beteiligt und natürlich sind zwei Projekte als Sieger hervorgegangen. Welche Nominierten die ersten beiden Preise gewonnen haben, verraten wir aber noch nicht. Denn die Jury muss noch drei weitere Gewinner-Projekte küren und alle fünf werden natürlich gleichzeitig kommuniziert. „Update Nachhall: Online-Voting“ weiterlesen

Wir sind gespannt …

Noch haben wir nichts vom Publikumspreis beim Nachhall 2020 gehört. Sobald wir Informationen haben, teilen wir diese ganz schnell!

Bis dahin: weiterhin Daumen drücken!

Noch 18 Tage trennen uns vom Publikumspreis

… vorausgesetzt, Du stimmst/Sie stimmen noch für uns ab und erzählen all Ihren Bekannten und Freund*innen von dem Voting. Bis 30.03.20 läuft die Abstimmung noch!. Wir zählen auf Deine/Ihre Stimme.

Im Februar haben wir einen Zwischenstand über die Votingphase erhalten, der uns im Mittelfeld aufführt. Da geht noch was!

Wer für unsere „Vielfalt auf dem Stolper Feld“ eine Stimme abgeben möchte, kann dies am Ende unseres Portraits tun. Sie erhalten via E-Mail einen Bestätigungslink (prüfen Sie im Zweifelsfall bitte auch Ihren SPAM-Ordner), den Sie aktivieren dürfen. Dann zählt Ihre Stimme und wir kommen dem Publikumspreis ein Stückchen näher!

Danke für Ihre Stimme!