Über uns

Vielfalt für das Stolper Feld

Wir haben im April 2019 in Frohnau/Berlin die regionale „Interessengemeinschaft Stolper Feld“ gegründet, die zum Ziel hat, das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer nachhaltigen und im Sinne der Biodiversität ausgerichteten Bewirtschaftung/landwirtschaftlichen Nutzung auf den Stolper Feldern zu erhöhen.

Im August traf sich ein Teil der IG Stolper Feld zu einem Ideenaustausch am Feldrand

Wir, das sind Menschen aus Frohnau, Hermsdorf und Hohen Neuendorf, die sich über die Nachbarschaftsplattform nebenan.de organisiert haben und für diese Veränderung vor Ort einsetzen.

In unserem Konzeptpapier vom Juli 2019 finden Sie eine Beschreibung der Ausgangssituation, die uns im Frühjahr 2019 dazu anregte, uns zusammenzuschließen und Veränderungen bewirken zu wollen.

Die Gruppe von Unterstützer*innen und Interessierten wächst kontinuierlich. Falls Sie sich auch aktiv einbringen und /oder per Newsletter informiert werden wollen, schreiben Sie uns! Auf unserer Blogseite (Aktuelles) halten wir Sie möglichst zeitnah über die sehr dynamischen Entwicklungen auf dem aktuellen Stand.

Wir sind vernetzt mit der TU Berlin und weiteren Akteuren aus unterschiedlichen Bereichen wie Naturschutz, Klimawandel, Bildung, solidarischer Landwirtschaft und regionaler Politik.