14. Newsletter erschienen!

Gerade eben ging unser 14. Newsletter per E-Mail an alle raus, die bisher um Zusendung gebeten hatten. Hier kann er auch direkt gelesen und bei Bedarf heruntergeladen werden.

Die folgenden, spannenden Themen werden unter anderem behandelt:

  • Wege auf und in den Feldern
  • Buntes Ackertreffen im Mühlenbecker Land
  • Aktuelles von den Feldern

Falls auch Sie unseren Newsletter in Zukunft automatisch erhalten möchten, schreiben Sie dies bitte in das Kommentarfeld auf unserer Kontaktseite. Der Newsletter erscheint unregelmäßig und Sie können sich jederzeit per E-Mail wieder abmelden.

Kaffee und Kuchen zu Hause im Trockenen

Der Regen hat entschieden: wir feiern heute individuell und zu Hause.

Unser Tipp für heute von 14–17 Uhr:

  • Macht es Euch so richtig gemütlich mit Tee/Kaffee/Kakao
  • Backt ein paar Muffins, einen Kuchen oder Waffeln
  • Zündet eine Kerze an (geht auch im „Hochsommer“)
  • Und denkt einfach an die schönen Blumen auf den Stolper Feldern und an die vielen tollen Menschen, wie Euch selbst, die mithelfen, dass die Felder wieder aufblühen.

Wir schreiben heute schon mal am nächsten Newsletter …

Roggenernte 2021 – Rapsanbau geplant

Wer in den letzten 10 Tagen am Feld unterwegs war, hat sicherlich bemerkt, dass der Roggen geerntet wurde. Am Freitag, den 13. August wurde der letzte Teil des Feldes zwischen Weidenweg und Maisfeld abgeerntet.

Roggenernte 2021

Dann lagen da  „Strohwürfel“ für ein paar Tage. Sie wurden Anfang der Woche abtransportiert. Ich habe mich gefragt, warum es in diesem Jahr eckige Ballen statt Rundballen waren. „Roggenernte 2021 – Rapsanbau geplant“ weiterlesen

Was unseren Straßenbäumen helfen kann …

… das wird morgen, am 04. August 2021, in Frohnau Thema. Dazu lädt unser Netzwerkpartner, der Bürgerverein Frohnau um 19 Uhr in den Gemeindesaal der Johanneskirche am Zeltinger Platz ein. Details rund um diese interessante Veranstaltung mit dem Titel „Unsere Bäume haben Durst“ finden sich auf der Seite des Bürgervereins und im Flyer.

Allen, die dabei sind, wünschen wir eine spannende Veranstaltung!

Botanische Wanderung zeigt die Vielfalt

Am Freitagabend folgten 13 Menschen aus unserem Verein der Einladung von Christine Kucera-Waldmann, den Blick mit ihr gemeinsam auf die Naturschönheiten am Stolper Feld zu richten. Christine ist Frohnauerin und promovierte Biologin mit dem Spezialgebiet Heilpflanzen. Sie hatte die Idee, interessierten Vereinszugehörigen ihr umfangreiches Wissen weiterzugeben und das Ganze noch mit ethnobotanischen und mythischen Geschichten zu würzen. Und das hat sie ganz wundervoll am Freitag gemacht! Fast 2 Stunden waren wir gemeinsam am Stolper Feld unterwegs, in einer Regenpause, die von Christine ebenso toll geplant war, wie die von ihr ausgewählten Geschichten, die sie erzählen konnte.

„Botanische Wanderung zeigt die Vielfalt“ weiterlesen

Historische Informationen fürs Stolper Feld gesucht

Heute gibt es mal etwas zu berichten, was eine andere Form der Vielfalt auf dem Stolper Feld als Blühstreifen, Wege oder gar Regenwürmer angeht.

Seit letztem Jahr wird aktiv geforscht und zwar rund um die Fundamentreste, die besonders gut am südlichen Stolper Feld zu sehen sind und gerne als Feierplatz genutzt werden. Wir haben mit den Heimatfreunden Hohen Neuendorf e.V. Kontakt aufgenommen, um gemeinsam herauszufinden, was dort mal gewesen ist. Matthias Salchow von den Heimatfreunden Hohen Neuendorf e.V. hat  bereits letztes Jahr zu diesem Ort wichtige Informationen gesammelt und wir wurden über einen Beitrag in einer lokalen Zeitung darauf aufmerksam.

„Historische Informationen fürs Stolper Feld gesucht“ weiterlesen