17. Newsletter mit den 3 ???

Der 17. Newsletter ging gestern per E-Mail an alle, die bisher um Zusendung gebeten haben. Hier kann er auch direkt gelesen und bei Bedarf heruntergeladen werden.

Diese Themen sind dabei:

  • Vielfalt-Projekte in 2022
  • Der Blaue Bauwagen
  • Die 3 ??? und das Stolper Feld
  • Neues von den Kompost-Bioreaktoren
  • Sonderseite der FrohLaWis

Falls auch Sie unseren Newsletter in Zukunft automatisch erhalten möchten, schreiben Sie dies bitte in das Kommentarfeld auf unserer Kontaktseite. Der Newsletter erscheint unregelmäßig und Sie können sich jederzeit per E-Mail wieder abmelden.

Der Zaunbau hat begonnen

Wer heute und morgen auf den Stolper Feldern unterwegs ist, bei Sonnenschein wahrscheinlich sehr viele Menschen, wird die Aktivitäten am FrohLaWi-Feld nicht übersehen: viele Freiwillige werden den Wildschutzzaun rund um das Gemüsefeld aufbauen. Damit auch klar ist, warum es jetzt plötzlich einen Zaun gibt, werden Infos am Zaun befestigt.

 

Wer beim Zaunbau nicht dabei sein kann und wissen will, wie es aussieht bzw. was wir erlebt haben, erfährt die Details nächste Woche. Jetzt heißt es erstmal:

Buddeln, Zaunpfähle setzen, Zaun ziehen und Spaß haben!

15. Newsletter aktuell erschienen

Der 15. Newsletter ging per E-Mail auf die Reise zu den Menschen, die bisher um Zusendung gebeten haben. Hier kann er auch direkt gelesen und bei Bedarf heruntergeladen werden.

Die folgenden, spannenden Themen werden unter anderem behandelt:

  • Die Geschichte der 2 Vereine vom Stolper Feld mit Rundgang durchs Feldhaus
  • Honig vom Stolper Feld
  • Sonderseite der FrohLaWis
  • Aktuelles von den Feldern

Falls auch Sie unseren Newsletter in Zukunft automatisch erhalten möchten, schreiben Sie dies bitte in das Kommentarfeld auf unserer Kontaktseite. Der Newsletter erscheint unregelmäßig und Sie können sich jederzeit per E-Mail wieder abmelden.

Neues zu unserem Humusprojekt

Gestern ging unser Humus-Newsletter per E-Mail an alle raus, die bisher um Zusendung gebeten hatten. Hier kann er auch direkt gelesen und bei Bedarf heruntergeladen werden.

Falls auch Sie unseren Newsletter in Zukunft automatisch erhalten möchten, schreiben Sie dies bitte in das Kommentarfeld auf unserer Kontaktseite. Der Newsletter erscheint unregelmäßig und Sie können sich jederzeit per E-Mail wieder abmelden.

Update Kompost-Bioreaktor 2.0

Der Bau der Kompostreaktoren ist wieder einen großen Schritt weiter. Dank tatkräftiger Hilfe konnten wir eine Fläche von ca. 20 m² mit Rasenpflastersteinen stabilisieren, damit die Reaktoren die nächsten Jahre einen sicheren Stand haben und oft wiederverwendet werden können. Hierbei haben wir mehr als 2,5 Tonnen Material bewegt und dank dem Fachwissen von vielen Helfer:innen eine sehr ansehnliche und ebene Fläche gestalten können. Hierbei sind bei dem guten Wetter einige Schweißperlen geflossen.

Beim Umgraben des Komposts sind wir auch auf einige kleine Schätze und Skurrilitäten gestoßen, die immer wieder für eine Auflockerung gesorgt haben.

„Update Kompost-Bioreaktor 2.0“ weiterlesen

Update Kompost-Bioreaktor

Gratulation! Bei wundervollem Wetter, leckeren Snacks und kühlen Getränken haben wir den Grundstein für die Kompostreaktoren gelegt, indem wir eine Fläche von ca. 7 m x 2,8m freigeschaufelt und geebnet haben. Neben wunderschönen Schmetterlingsschwärmen, der einen oder anderen Blindschleiche und Unmengen an Regenwürmern konnten wir mal wieder feststellen, dass ein nicht maschinell bearbeiteter Kompost einen riesigen Lebensraum darstellt, in dem sich einige kleinste Lebewesen tummeln. Nochmal vielen Dank an alle Helfer:innen und auch an die interessierten Besucher:innen, die sich nach unserem Projekt erkundigt haben.

„Update Kompost-Bioreaktor“ weiterlesen

Kompostieren mal anders: Der Kompost-Bioreaktor am Stolper Feld

Unser nächstes Vereins-Projekt steht endlich in den Startlöchern. Nachdem wir den idealen Platz für die Kompost-Bioreaktoren gefunden haben und die Förderung durch den „Kiezfond-Frohnau“ genehmigt wurde, können nun die Bauarbeiten beginnen.

Wir erhoffen uns von den Kompost-Bioreaktoren besonders nährstoff- und humusreichen Kompost, der den Anwohner:innen und dem Stolper Feld zugute kommt, und dass damit wilde Kompostansammlungen in der Nähe des Feldes verringert werden. „Kompostieren mal anders: Der Kompost-Bioreaktor am Stolper Feld“ weiterlesen